Stadtbrennerei Schweizer Absinth - 50cl

SFr. 55.90 

Dieses Produkt ist gerade ausverkauft.

Absinth aus der Basler Stadtbrennerei.

Etwa zwei Stunden von Basel entfernt liegt das Val-de-Travers, aus dem Absinth ursprünglich stammt. Die kleine Stadtbrennerei, in der er entsteht, wird von den Buser- Brüdern betrieben. Ihre eigene Interpretation des berüchtigten grünen Getränks begeistert mit Schweizer Wemutkraut, Fenchel, Anis und Angelika.

Nach Jahren des Umbaus und der Vorbereitung befindet sich die "Stadtbrennerei & Stadtkelter" mittlerweile in Kleinbasel. Hier stellen die zwei Brüder seit 2018 alkoholische Getränke nach handwerklichen Prinzipien und mit einer individuellen Note her. Alle hier "gebrauten" Flüssigkeiten erscheinen in geringer Auflage.

Statt dem aktuellen Trend zu folgen und Whisky oder Gin herzustellen, widmen sich die beiden lieber den "Underdogs" unter den Spirituosen wie Getreidebrand, Kräuterbitter oder eben diesem Absinth. Der wichtigste Bestandteil, Wermutkraut, der ganz in der Nähe von Basel wächst, wird ergänzt durch Anis, Fenchel und Angelikasamen. Nachdem diese Zutaten mit Getreidedestillat und Wasser mazeriert wurden, fängt der eigentliche Brennvorgang an. Wenn alles schön gebrodelt, verdampft und re-kondensiert ist, bleibt die Wermutspirituose mit seinen 75% vol. zurück- nichts für schwache Nerven.

Üblicherweise wird der Absinth vor dem Trinken mit eiskaltem Wasser verdünnt, oder aber man geniesst ihn in Cocktails.

 

Spezifikationen

Flascheninhalt 50cl
Alkoholgehalt 75%
Herkunftsland Schweiz
Kanton / Region Basel
Typ Absinth
Anwendung mit Wasser verdünnt, auf Eis oder in Cocktails
Zutaten
Ein Zutatenverzeichnis ist nach Art. 16 Abs. 4 der VERORDNUNG (EU) Nr. 1169/2011 nicht erforderlich.

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)